«Ich bin auch Jonathan» – Biografie von Jonny Fischer

Elisabeth Giger Uebersax

Ich bin auch Johnathan - Porträt, Biografie von Johnny Fischer - DivertimentoIn wenigen Zügen habe ich diese Biografie gelesen und wollte sie sprichwörtlich kaum mehr aus der Hand legen.

Wen ich von seiner Komikerseite her kannte, wird hier von Kindesbeinen an portraitiert: Jonny Fischer vom Komiker-Duo Divertimento. Es wurde mir schnell klar, dass dieser aufgeweckte Witzbold noch eine ganz andere Seite in sich trägt. Jonny Fischer, der sein Leben als Jonathan beginnt, lässt die Leser tief in seine Seele blicken und spricht offen über seine Siege und Niederlagen.

Höhen und Tiefen authentisch erzählt

Beim Lesen begegnet man abwechslungsweise dem heutigen Jonny, um dann wieder Jonathan durch seine Höhen und Tiefen zu begleiten.

Als viertes von fünf (Halb-)Geschwistern wird er in eine sehr religiöse Familie hineingeboren. Über sich wird ihm ein strenger Gott anerzogen, der viel verlangt, viel verbietet und alles sieht. Jonathan merkt bald: Diese hohen Anforderungen sind nicht zu bewältigen und keine Anstrengung wird je genug sein. Jeden Abend betet er um Vergebung, im Wissen, dass der Schuldenberg trotzdem immer höher wird. Dieses Lebensgefühl brennt sich unauslöschbar in die junge Seele ein.

Vater Fischer lehrt seine Kinder, hart zu arbeiten. Das schweißt zusammen und verhilft Jonny für die nächsten Jahrzehnte zu Höchstleistungen. Dabei vereint er Anpassung und Rebellion in sich. Jonny entwickelt sich zu einem engagierten Kämpfer bis zum Umfallen und ist gleichzeitig äussert sensibel dafür, was andere brauchen. Eine heikle Mischung! Seine eigene Seele geht lange Zeit leer aus.

Gut Gemeintes kann sich gegensätzlich auswirken

Teilweise war ich richtiggehend bedrückt, mitzuerleben, was sich da abspielt. Ein eindrücklicher Blick in sektiererhaftes Gedankengut und seine Auswirkungen. Was gut gemeint ist und das Allerbeste sucht, kann sich auch gegensätzlich auswirken.

Mir wurde einmal mehr klar, welch grossen Stellenwert zwischenmenschliche Beziehungen haben. Sie können niederdrücken, wie auch Flügel verleihen. Welche Befreiung, als Jonny in einer verzweifelten Lage beginnt, sich auf seinen Schmerz einzulassen.

Allmählich entdeckt er eine ganz neue Dimension des Daseins. Immer mehr Freiheit und Lebensfreude machen sich breit.

Buch-Tipps.ch – 17.9.2021/Elisabeth Giger Uebersax

«Ich bin auch Jonathan» – Angela Lembo-Achtnich
240 Seiten + 32 Seiten Bildteil
Gebunden mit SU, 13,5 x 21.2 cm
36.90 CHF
ISBN: 978-3-03763-131-7

Weitere Informationen zum Buch auf Woerterseh.ch


Das könnte Sie auch noch interessieren