Das ultimative Buch der Gartengestaltung

buchtip

Das ultimative Buch der Gartengestaltung

Lebensraum Garten gestalten

März 2014. Der Winter, der eigentlich keiner war, ist schon fast vergessen. Die Sonne ist seit einigen Tagen sehr präsent. Der Frühling kündet sich an und damit auch die ersten Überlegungen wie man den eigenen Garten gestalten kann. Gartensichtschutz, wenn möglich nicht nur Sicht-, sondern auch Windschutz, das ist ein Thema das mich zurzeit beschäftigt. Aber auch der Gartensitzplatz sollte angepasst werden. Heckenpflanzen könnten ebenso ein Thema sein, wie den Rasen neu ansähen.

Wie auch immer, Garten gestalten, macht Freude. Darum bin ich auf die Suche nach einem aktuellen Sachbuch zur Gartengestaltung gegangen.

Gartengestaltung: Ja wie den nun?

Um seinen Garten erfolgreich schön zu gestalten, muss man kein Profi sein – das zeigt dieses kompakte Handbuch von Tim Lord Newbury, einem der wichtigsten Gartenexperten Grossbritanniens. Über 50 Modellgärten werden mit einem Plan und einer dreidimensionaler Illustration vorgestellt, ausführliche Pflanzlisten ermöglichen den Lesern, die Gestaltungsvorschläge im eigenen Reich nachzubauen. Zu jedem Gartentyp werden jeweils vier Alternativen mitgeliefert: Egal ob lang und schmal, kurz und breit, dreieckig oder in eine bestimmte Himmelsrichtung ausgerichtet: Alle Gestaltungsvorschläge lassen sich auf jeden Garten übertragen. Dieses Buch ist laut Verlag ein unverzichtbares Planungs-Ideenbuch für alle, die ihren Garten alleine oder mit Hilfe neu gestalten wollen.

Weiterführende Links zum Thema Gartenbau, Gartengestaltung

Schreibe einen Kommentar