Ehe, Sex & Liebesmüh‘ – Klaus Heer

buchtip

Ehe, Sex und Liebesmüh'Ehe, Liebe und Sex, das sind Themen,

die in einer Beziehung für die beiden F sorgen: Freude und Frust. Beides liegt sehr nahe. An was kann man sich orientieren? Hollywood übertreibt oftmals und wenn man via Blog im Internet über das Thema Ehe und Sexualität informieren will, lässt die Qualität und Kompetenz der selbst ernannten «Berater» oftmals zu wünschen übrig. Geht es auch anders?

Wie machen es andere im Bett?

Der Ratgeber «Ehe, Sex & Liebesmüh’» vom Psychologen, Paartherapeuten und Autor Klaus Heer, unterscheidet sich positiv. Zwanzig unverschämte Interviews werden laut Beschreibung mit Männern und Frauen im Alter zwischen 33 und 74 Jahren geführt.  Die Befragten seien seit 10 bis 51 Jahren verheiratet, alle mit Kindern. Thema: Wie machen es die anderen im Bett? Was genau spielt sich ab hinter all den verschwiegenen Ehefassaden?

Authentisch und seriös

Und damit auch gleich keine Missverständnisse aufkommen, wird das Thema Pornografie auch gleich erklärt: Die Pornografie könne nicht viel Brauchbares beisteuern. Auch nicht, wenn sie schleimhautnah an die Organe heranzoomt. Mit unserer real existierenden Sexualität habe das nichts zu tun. Unter anderem, weil Männer hier unsere aufgegeilte Rechnung ohne die Frau machen. Das heisst genau genommen auf deren Kosten. Authentisch und ehrlich. Ein Buch, das seriös und doch hautnah an die Themen herangeht.

Weiterführende Linktipps:

Schreibe einen Kommentar