Optimales Wohnen und Leben im Alter – Hans-Herbert Holzamer

buchtip

Optimales Wohnen und Leben im Alter - Hans-Herbert Holzamer Leben im Alter.

Das ist in vielen Fällen eine Herausforderung. Wie wir damit umgehen werden, bestimmen wir aber schon heute. Das Leben bringt viele Herausforderungen mit sich. Wer sich immer wieder neu diesen «Hürden» stellt, sie vielleicht sogar als eine Chance ansieht, sammelt Lebenserfahrung, die im Alter eine wertvolle Hilfe sein kann. Der äussere Mensch mag vergehen, der innere erhält die grosse Chance zum Reifungsprozess. Leben ist eine dauerhafte Chance innerlich zu wachsen. Das Buch «Optimales Wohnen und Leben im Alter» ist ein Ratgeber, den man nicht erst mit 70 Jahren lesen sollte. Wer sich heute auf diesen Prozess mit seinen Eltern einlässt, kann für sein eigenes Alter lernen und so profitieren.

Option im eigenen Haus oder Wohnung zu bleiben

Doch nun zum Buch: Längst stehen älteren Menschen viele Wohnformen zur Auswahl, die ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen entsprechen. Der Ratgeber «Optimales Wohnen und Leben im Alter» zeigt sämtliche Möglichkeiten vom Eigenheim über betreutes Wohnen bis hin zur Seniorenresidenz. Dabei widmet sich der Autor Hans-Herbert Holzamer auch der Option, im eigenen Haus oder in der eigenen Wohnung zu bleiben. Er beschreibt, welche Umbauarbeiten erforderlich sein können, welche Formen von Unterstützungen es gibt und welche staatlichen Förderungen infrage kommen. Ein Ratgeber für alle, die ihr Wohngefühl im Alter nicht dem Zufall überlassen möchten! Leben im Alter – schon heute die notwendigen Schritte einleiten.

Weiterführende Linktipps zum Thema «Wohnen und Pflege im Alter»

Schreibe einen Kommentar