Sachbuch «Tessin- Land am Kreuzweg der Geschichte»

buchtip

Der Kanton Tessin und seine GeschichteTessin: Much more!

Bei meiner Recherche über den Kanton Tessin ist mir aufgefallen, dass zu dem als «Sonnenstube der Schweiz» bekannten Kanton, in erster Linie Wanderführer, Karten, Ausflugsratgeber und anderes angezeigt werden. Das Tessin erleben. Kein Wunder, dieser Kanton lebt vom Tourismus! Auch dank wunderschöner Seen wie dem Lago Maggiore und dem Luganersee. Oder von Bergen wie der Monte Bré, Monte Tamaro, Lema, San Salvatore. Höhenwanderungen der besonderen Art. Das Tessin: Ein Paradies für Mountainbiker.

Doch wie jedes Land, wie jede Kultur seine Geschichte persönliche hat, ist es auch beim Kanton so. Besonders als Grenzkanton scheinen mir Herausforderungen der besonderen Art zu be- und immer mehr zu entstehen. Konsequente Kontrollen, sowie Grenzen halten und setzen. Darum habe ich mich nach einem Buch über die Geschichte vom Kanton Tessin gemacht … und gefunden.

Tessin – Land am Kreuzweg der Geschichte

Das Tessin – der einzige Kanton der Schweiz, der ganz auf der Südseite der Alpen liegt – ist seit Jahrtausenden ein Bindeglied zwischen Nord- und Südeuropa. Es liegt am «Kreuzweg der Geschichte», an den uralten Strassen des transalpinen Verkehrs, wo sich von Anfang an Völker und Kulturen getroffen und miteinander vermischt haben. Die aufregende historische Entwicklung dieses paradisischen Landstriches mit seinem unmittelbaren Nebeneinander von Bergen, Tälern, Seen und südlich-heiteren Regionen erzählt hier liebevoll der Autor Günter Lauke, der selbst fast zwei Jahrzehnte in dieser begnadeten Gegend gelebt und gearbeitet hat.

Noch mehr Tessin gewünscht? Hotel Paladina, Pura, Tessin, ein Hotel der besonderen Art.

Schreibe einen Kommentar