Garten Basics – Gärtnern für Anfänger – Mascha Schacht

buchtip

Basics für den Garten - Buch für AnfängerEntdecken und schätzen lernen

Ich gebe es offen zu. In Sachen Gartengestaltung bin ich ein absoluter Anfänger. Erst seit Kurzem nehme ich wirklich war, welche Pflanzen bei mir im Garten stehen. Meine Frau löst das mit einer für mich bewundernswerter Hingabe. Allerdings gibt es da gewisse Hindernisse, die das Wachstum unseres Gartens bzw. der Pflanzen verhindern wollen. Insbesondere die Schnecken fressen alles, wofür sie bekannt und leider auch nicht bekannt sind. Der Garten ist für mich ein Sinnbild fürs Leben. Vieles lebt einfach so dahin, ist da, vermehrt sich, nimmt seine Aufgabe war und wir sehen es nicht einmal. Vieles was wir anfangen und pflegen, wird heimlich Opfer von schleimigen Angriffen (;-). Wie dem auch sei, auch für Typen wie mich gibt es inzwischen gute Lektüre, um sich in diese natürliche Welt hinein zu denken.

«Gartenbau» für Anfänger

Prämiert in der Kategorie «Bester Ratgeber» beim Deutschen Gartenbuchpreis 2013! Achtung, fertig – gärtnern! Gärtnern in der Stadt ist angesagt. Ob auf dem Balkon oder im Hinterhof, im eigenen Gärtchen oder auf der gemieteten Ackerparzelle, ob allein, mit Freunden, Partner oder Familie – buddeln, säen, pflanzen macht einfach Spass.  Nichts erfreut das Herz mehr, als selbst gesäte oder gepflanzte Blumen. Und zwar «bio».

Der Ratgeber «Garten Basics» erklärt alle wichtigen Gartenaktivitäten Schritt für Schritt – nach Jahreszeiten gegliedert, also so, wie sie im Gartenjahr anfallen. Fundiert, einfach und Greenhorn-tauglich, gut aufgebaut, verständlich geschrieben. Es macht richtig Spass, weil die Infos auch in eine guter Menge präsentiert werden. Alle vorgestellten Pflanzen sind robust und pflegeleicht, gedeihen also sicher. Kleine Projekte zum Ausprobieren steigern den Spass am Gärtnern. Das eigene Gärtchen muss dabei gar nicht perfekt sein. Individualität ist gefragt. Worauf noch warten? Einfach loslegen und experimentieren. Go green!

Gartenbau auf Buch-Tipps.ch und im WWW

Werbung

Schreibe einen Kommentar