Schokoladentafeln selbst gemacht – Kay-Henner Menge

buchtip

Schokoladentafeln selbst gemacht - Kay-Henner MengeDo it your self

Kürzlich war ich an einem Businessanlass. Viele Infos in kurzer Zeit. Dann am Ende kam ein Motivationstrainer. Eine seiner Aussagen war, dass wir viel zu viele Konservierungsstoffe in unseren Lebensmitteln haben. Der Mann ist nebst seiner erfolgreichen Tätigkeit als Motivationstrainer, auch Triatlonsportler. Wenn ich ehrlich bin, dann schmeckt die selbst gemachte Mayonnaise meiner Frau auch viel besser als die gekaufte. Man schmeckt die Frische auf dem Gaumen. Ein echter Genuss! In meiner Recherche zu den selbst gemachten Lebensmitteln bin ich auf das Buch «Schokoladentafeln selbst gemacht» gestossen. Das sehr edel gestaltete Buch hat mich angesprochen. Schokolade selbst machen, das wäre ja ein echt cooles Programm für die Familie mit Kindern. Selbst gemachtes schmeckt so oder so viel besser, oder nicht?

Anleitung zum Schokolade machen, inkl. hochwertiger Giessform

Sie hat Könige süchtig gemacht und Künstler inspiriert: Schokolade lässt Gross und Klein schwach werden. In diesem Buch finden Kakaofans raffinierte Rezepte für jeden Geschmack und mit der exklusiven Beigabe, einer hochwertigen Giessform, können Sie Schokoladentafeln ganz einfach selbst giessen: Die Kuvertüre nach Wahl wird geschmolzen, temperiert und mit verschiedensten Aromen und/oder Zutaten verfeinert. Zuletzt wird die feine Masse in die Giessform gefüllt und man erhält zart schmelzenden Genuss in Tafelform. Beliebte Mitbringsel wie schokolierte Früchte oder Schokoladentaler runden den Rezeptteil ab. Zusätzlich gibt’s originelle Ideen, wie die süssen Kleinigkeiten perfekt verpackt zu tollen Geschenken werden. Eine Geschenkidee, die auf jeden Fall ankommt, hat sie doch etwas ganz Persönliches an sich …

 

Schreibe einen Kommentar